Teil 2 – Uebungsraum

Es geht recht locker zu bei den Proben, obwohl wir noch immer nicht genau wissen, welche Songs denn nun wirklich am 19. Januar gespielt werden. So arbeiten wir zur Zeit an den bereits feststehenden Titeln, wie z.B. einigen Hits von „ATOMIC KITTEN“ oder an neu produzierten Versionen aelterer Nummern wie „RELAX“ und „YOU´LL NEVER WALK ALONE“.

Mein Eindruck von Liverpool ist durchaus positiv, hier tut sich was. An jeder Ecke wird gebaut, renoviert, gestaltet. Dort, wo man damit bereits fertig ist, sieht man, was hier in Zukunft zu erwarten ist. Das Leben pulsiert, es geht multikulturell zu. Viele Pubs, Bars, Restaurants in der City praegen ein ueberwiegend junges, lebendiges Stadtbild.

Und wenn sie langsam sprechen – was selten passiert – kann ich sogar ein wenig von den Liverpudlians verstehen, ein recht harter Akzent.

Tags: