Teil 9 – Atomic Kitten und Toby

Es gab leider ein technisches Problem, welches zur Folge hat, dass die ohnehin wenigen Videoschnipsel mit „Atomic Kitten“ nahezu unbrauchbar sind. Der Ton ist nicht anhoerbar und vieles war zu verwackelt. Wir haben uns daraufhin entschlossen, sozusagen „das Beste draus zu machen“, wie man so schoen sagt. Ihr hoert die offizielle Single des „No.1-Project“ von Atomic Kitten („Anyone Who Had A Heart“) in exakt derselben, gekuerzten Version, wie sie sowohl auf www.atomickitten.org und auch auf www.thenumberoneproject.org derzeit anhoerbar ist. Offiziell wird sie erst am 28.01.08 erscheinen. Norman hat dazu einige Bilder und die wenigen brauchbaren Videoschnipsel eingearbeitet.

Danach gibt es noch ein kleines Gespraech mit Toby Chapman, dem musikalischen Leiter des Projektes. Er hat auch schon mit einigen Groessen zusammengearbeitet, so z.B. mit Girls Aloud, Tina Turner, Il Divo, Rod Stewart, Mike & The Mechanics, Spandau Ballet und – Atomic Kitten 🙂

Tags: