STERNENSTAUB

Wieder gibt die Nacht
Ihr Geheimnis preis und
Bringt uns Licht der Zeit des Ursprungs

Wir können Sternstunden sehn
In diesem Wimpernschlag der Blüte

Und wenn dann irgendwann
Dieser Weg endet
Alles, was bleibt, vereint – im Sternenstaub
Dann bist auch Du dabei
Wir sehen uns wieder
Alles entsteht erneut
Aus Sternenstaub

Wir sind Teil davon
Schon immer, wohl ewig
Fühl mich klein und doch einmalig

Wie es begann, wie hört´ s auf
Staub von den Sternen
Unendlich unterwegs

Und wenn dann irgendwann
Leben vorbei scheint
Alles, was bleibt, vereint im Sternenstaub
Dann bin ich auch dabei
Wir sehen uns wieder
Alles beginnt erneut
Mit Sternenstaub

Wir sehen das Licht der Zeit
Die Welt war nicht so weit
Wir ahnen was wir sind
Ein eitles Sternenkind
Und sehen wir schon das Licht
Da´ s die Erde nicht mehr gibt
Egal was ich auch glaub
Was war, was ist, was bleibt – STERNENSTAUB

Hörprobe:


Tags: , ,